Bis einschließlich 15. März montags geschlossen    » Öffnungszeiten
 

Polyrattan

Polyrattan - oder Kunststoffgeflecht - entspricht in Sachen Leichtigkeit und Natürlichkeit dem Korbgeflecht, ist dabei jedoch extrem reißfest, resistent gegen Wind und Wetter sowie UV-Strahlen - und kann obendrein recycelt werden. Polyrattan besteht aus Polyethylen und ist als Flach- oder Rundfaser erhältlich. Verschiedene Oberflächenstrukturen und beim Herstellungsprozess erzeugte Farbvariationen sorgen für optische und haptische Unterschiede. Auch in der Qualität gibt es große Unterschiede, die vor allem auf den verwendeten Polyethylen-Typ zurückzuführen und nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind sondern sich erst im Gebrauch zeigen.

Die bei uns erhältlichen Polyrattan-Gartenmöbel behalten bei sachgemäßer Handhabung und Pflege auch nach langjähriger Nutzung im Freien ihre Farbe und die Fasern bleiben geschmeidig, sie widerstehen Temperaturen von -20 °C bis +55 °C. Als Untergestell verwenden wir in der Regel einen lackierten Aluminiumrahmen. Dadurch sind die Möbel schön leicht und sie hinterlassen keine Flecken auf Ihrer Terrasse (was bei Stahlrahmen schon mal vorkommen kann).

Pflegetipps für Polyrattan

Benutzen Sie ausschließlich Wasser oder - bei sehr hartnäckigem Schmutz - einen Spezialreiniger, den Sie bei uns beziehen können. Handelsübliche schäumende Reinigungsmittel empfehlen wir ausdrücklich nicht, da diese sich in den Zwischenräumen festsetzen können und weiteren Schmutz anziehen. Ein Hochdruckreiniger erleichtert Ihnen die Arbeit deutlich, und keine Sorge: Auf mittlerer Stufe mit 40 bis 50 cm Abstand zu den Möbeln sind Beschädigungen ausgeschlossen.

Polyrattan-Gartenmöbel überwintern

Gartenmöbel aus Polyrattan überwintern am einfachsten im überdachten Außenbereich, zum Schutz vor Schmutz verwenden Sie einfach ein altes Leintuch. Wenn Sie eine Abdeckhaube verwenden möchten, wählen Sie am besten eine Haube aus undurchsichtigem, atmungsaktivem Material. Durchsichtige Hüllen wirken wie ein Brennglas und können die Oberfläche der Möbel beschädigen.
Auf einer planen Oberfläche wie z. B. einem Tisch sollte die Abdeckhaube immer etwas Abstand zur Tischplatte haben, damit die Luft zirkulieren und vorhandene Feuchtigkeit entweichen kann. Hierfür haben sich halbierte Tennisbälle bewährt, die zwischen Platte und Haube gelegt werden.

Polyrattan