Unsere aktuellen   » Öffnungszeiten

Bambus

Bambus ist sehr stabil und weist eine hohe Festigkeit auf, hat dabei jedoch nur ein geringes Gewicht. Das verholzende Gras speichert Feuchtigkeit und hat in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit eine lange Lebensdauer.
Aufgrund dieser Eigenschaften ist Bambus sehr gut für den Einsatz im Freien und im Wellnessbereich geeignet. Es besitzt von Natur aus antibakterielle Eigenschaften und wird deshalb auch gerne in der Küche verwendet. Bambus sollte immer feucht gehalten werden, damit sich keine Risse bilden.

Pflegetipps für Bambus-Gartenmöbel

Damit Ihre Bambus-Gartenmöbel nicht austrocknen, sollten Sie sie zwei- bis dreimal im Jahr leicht einölen. Flecken können Sie mit einer milden Seifenlauge entfernen.
Überwintern Sie Ihre Bambus-Gartenmöbel entweder frostsicher im Keller/in der Garage oder gut eingepackt im geschützten Außenbereich. Vor dem ersten Frost sollten Ihre Möbel gut durchgetrocknet sein, andernfalls kann sich die gespeicherte Feuchtigkeit ausdehnen und zu Rissbildung führen.

Pflegetipps für Bambus-Schneidbretter

Reinigen Sie Ihr Bambus-Schneidbrett mit Wasser, Geschirrspülmittel, Schwamm und/oder Spülbürste. Bambus gehört nicht in die Geschirrspülmaschine. Wenn das Holz trocken wird, reiben Sie es mit ein wenig Speiseöl ein.